Fahrwerk: Safari-Achsschenkel für Porsche 964 und 993 von Elephant Racing

Fahrwerk: Safari-Achsschenkel für Porsche 964 und 993 von Elephant Racing

2.990,00 ohne Mehrwertsteuer | 3.617,90 einschließlich Mehrwertsteuer

Ein Safariauto bauen?

Sie benötigen diese Frontpfosten in Safari / Rally-Höhe. Dies ist der richtige Weg, um Ihren 964/993 zu erhöhen. Sie erhalten eine größere Höhe zusammen mit einer größeren Bodenfreiheit und einem größeren Federweg, während die richtige Federungsgeometrie beibehalten wird.

Elephant Racing hat diese Achsschenkel mit Merkmalen entwickelt, um die Probleme zu lösen, die entstehen, wenn das Auto mit Standard-Radbolzen angehoben wird.

Position des Radlagers
Das Radlager wurde um 20 mm abgesenkt. Das hebt das Auto an und bringt gleich mehrere Vorteile.

  • Geometriekorrektur, der Winkel des unteren Querlenkers wird auf den optimalen Bereich zurückgesetzt
  • Die Bodenfreiheit wurde erhöht, alles wurde angehoben, einschließlich unterer Querlenker, Stabilisator und Spurstange
  • Das Reifenscheuern wird reduziert und die Richtungsstabilität verbessert
  • Die Fahrhöhe wird erhöht, ohne den Rückprall (Droop) zu beeinträchtigen
    Federbeinhalterung

Die Federbeinbefestigungsteile werden angehoben

Dies hält die Strebe im Sweet Spot und gleicht Druck- und Rückfederweg aus. Verwenden Sie Safari-Pfosten mit standardmäßigen 993/964-Turbo-Frontstreben oder verlängerten Streben, wenn Sie aggressiv anheben.

Das Anheben des Autos mit Standard-Achsschenkeln verlängert nur die Strebe und beeinträchtigt den Rückprall, auf Kosten der Fahrqualität, des Handlings und des Bodenkontakts auf unebenem Gelände. Es besteht sogar die Gefahr von Federbeinschäden durch „Topping out“.

Bump-Steer-Korrektur
Der Achsschenkel ist dem RS-Achsschenkel zur Lenkwinkelkorrektur nachempfunden. Verwenden Sie unsere Safari-Achsschenkel in Kombination mit Zugstangen vom Typ GT2.

Kompatibel mit RS Stabilisator
Unsere Safari-Achsschenkel passen perfekt zum einstellbaren RS-Stabilisator. Mit einer höheren Fahrhöhe gehen ein höherer Schwerpunkt und meist nicht serienmäßige Federraten einher. Wir empfehlen die Verwendung der einstellbaren RS-Stabilisatoren zur Feinabstimmung der Rollsteifigkeit und Balance. Die Droplink-Halterungen an unseren Safari-Modellen haben die richtige Höhe für den RS-Stabilisator, wenn Standard-Droplinks verwendet werden.

C2/C4-kompatibel
Unsere Safari Uprights sind mit beiden Modellen kompatibel.

Big Brake-kompatibel
Safari Uprights akzeptieren Bremssättel, die die Bremskraft verbessern, die ansonsten bei der Montage schwerer und übergroßer Reifen beeinträchtigt wird. Diese erfordern radiale Befestigungsschrauben, wie sie bei 964 Turbo- und 993-Bremssätteln einschließlich „Big Reds“ verwendet werden. Fahrzeuge mit axial montierten Bremssätteln 964 C2 und C4 müssen auf radial montierte Bremssättel umgerüstet werden. Die größeren Bremsen kontrollieren die rotierende Masse und das erhöhte Drehmoment von Reifen mit größerem Durchmesser.

Ich hätte gerne weitere Informationen zu diesem Produkt

Nach oben scrollen