Federung: Vordere Bremssättel 930-ERX für Porsche 911, 912, 914 und 930 Turbo von Elephant Racing

Federung: Vordere Bremssättel 930-ERX für Porsche 911, 912, 914 und 930 Turbo von Elephant Racing

Elephant Racing hat einen Bremssattel im 930-Stil mit spezifischen Verbesserungen für die direkte Montage an der luftgekühlten Serie 911 und 914 neu gestaltet. Unsere 930-ERX-Bremssättel sind eine aktualisierte Version der ehrwürdigen 930-Bremsen, die seit langem der Maßstab für Leistung sind.

 

Anwendungstabelle

Art.-Nr. Aktienäquiv. Ausstattung & Konfiguration
G-2190006 - 911, 912, 930, 914
*Für 65 '73-'911 3.5″ Distanzstreben verwenden

2.450,00 ohne Mehrwertsteuer | 2.964,50 einschließlich Mehrwertsteuer

Das Porsche 930 Bremsen-Upgrade
930-Bremsen waren ein großartiges Upgrade für 911- und 914-Fahrzeuge in Bezug auf die thermische Leistungsfähigkeit und das Pedalgefühl. Die Vier-Kolben-Bremssättel und die massiven 32-mm-Bremsscheiben vorne / 28-mm-Bremsscheiben hinten bieten eine unglaubliche Bremskraft.

Sie haben nicht nur eine hervorragende Bremsleistung, sondern auch einen zeitgemäßen Retro-Rennsport-Look, behalten die Feststellbremsfunktion des 911 und passen sogar unter viele 15-Zoll-Räder. Aus diesem Grund sind 930-Bremsen traditionell das begehrte Upgrade für 911/914-Rennwagen und High-End-/Hochleistungs-Straßenfahrzeuge.

Ihre Montage war jedoch traditionell schwierig – sie erforderte eine kundenspezifische Bearbeitung (aufgrund unterschiedlicher Bremssattelbolzenabstände beim 930/911), Probleme mit dem Radabstand und eine begrenzte Verfügbarkeit.

Die neu gestalteten Bremssättel vom Typ 930-ERX behalten alles, was großartig ist, und beheben alle Probleme. Und sie akzeptieren Bremsbeläge, Rotoren und Hauptbremszylinder im 930-Stil von der Stange.

930-ERX-Verbesserungen gegenüber den originalen Porsche 930 Turbo-Bremssätteln
✓ Die Montage des 911/914 Querlenkers erfordert keine Bearbeitung des Bremssattels.

✓ Unsere hinteren Bremssättel haben den richtigen 3,0-Zoll-Bolzenabstand und die richtige radiale Position, um direkt an '69-'89 911/912/914-Längslenkern montiert zu werden.

✓ Die Kühlrippen des vorderen und hinteren Bremssattels haben ein niedriges Profil, sodass sie die Fuchs-Radspeichen nicht stören, ohne dass Abstandshalter erforderlich sind.

✓ Bei unseren 930-ERX-Bremssätteln kommt ein modernes versetztes Kolbendesign zum Einsatz, um einen gleichmäßigen Belagverschleiß zu gewährleisten. Ursprüngliche 930-Bremssättel verwendeten Kolben der gleichen Größe, wodurch sich die Beläge verjüngten.

930-ERX Montage und Kompatibilität
Die vorderen Bremssättel haben einen Schraubenabstand von 3,5 Zoll und werden direkt mit den vorderen Federbeinen verschraubt, wie sie bei 911, 912 und 914 Fahrzeugen von '72-'89 und 911 S-Modellen vor '72 vorhanden sind. Frühe vordere Federbeine mit 3,0 Bremssattelbolzenabstand können auf 3,5 Zoll Federbeine umgebaut werden, kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

  • Die hinteren Bremssättel haben einen Schraubenabstand von 3,0 zur direkten Montage an '911-'912 914, 69 und 89 Längslenkern, einschließlich Längslenkern aus Aluminium und Stahl.
  • Die vorderen und hinteren Bremssättel nehmen serienmäßige 930-Beläge und serienmäßige 911-Bremsschläuche auf.
  • Hintere Bremssättel verwenden Standardrotoren vom Typ 930, Teil 930-352-046-01
  • Vordere Bremssättel passen auf normale 911/914-Naben und verwenden frühe 930er schwimmende Bremsscheiben mit unserem Hutsatz #2190005 (schwimmend) oder #2190010 (fest) oder späte 930er Naben mit späten 930er festen Bremsscheiben.
  • Verwenden Sie den serienmäßigen 930-Hauptbremszylinder bei 911-Fahrzeugen von '77-'89, die mit einem Bremskraftverstärker ausgestattet sind, oder das Hauptbremszylinder-Kit #2190011 für Fahrzeuge vor 77 mit unverstärkten Bremsen.

Ich hätte gerne weitere Informationen zu diesem Produkt

Nach oben scrollen