Motoreinbruch

Selbst mit Teilen von bester Qualität können Sie weniger als perfekte Ergebnisse erzielen, wenn Sie nicht alles richtig machen. Bevor Sie Ihren umgebauten Porsche-Motor einfahren, gibt es viele wichtige Schritte, einschließlich Reinigung, Montage und Schmierung sowie Tuning, die sich direkt auf das Einfahren eines neuen Motors auswirken können.

Vorbereitungsweise

Schritt eins besteht darin, sicherzustellen, dass die Zylinder ordnungsgemäß gereinigt werden. Dies ist bei Nikasil-Zylinderbohrungen sehr wichtig, da Nikasil und Honigöl an den Zylinderbohrungen von Honig sehr abrasiv sind und bei unsachgemäßer Reinigung zu Verschleiß und Beschädigung von Zylinder, Kolben und Ring führen. Wir verwenden und empfehlen denaturierten Alkohol und fusselfreie Tücher, wie z Kimwipes. Moderne Brems- und Vergaserreiniger, die neu formuliert wurden, um die Umwelt zu schonen, schneiden einfach nicht mehr. Die Bohrungen müssen abgewischt werden, bis die Kimwipes weiß und ohne jegliche Verunreinigung sind. Wenn Sie Zugang zu einer Ultraschall-Teilewaschanlage haben, empfehlen wir, den Block oder die Zylinder zuerst durch diese zu führen. Denaturierter Alkohol und Kimwipes müssen jedoch vor der Montage für die Endreinigung verwendet werden. Der Kolben und die Ringe müssen ebenfalls einen ähnlichen Reinigungsprozess durchlaufen, um Verunreinigungen durch die Herstellung oder Korrosionsinhibitoren, die während der Herstellung angewendet werden, zu vermeiden. Nach der Reinigung und während der Montage ist eine ordnungsgemäße Schmierung während der Montage von entscheidender Bedeutung. Befolgen Sie immer die Anweisungen des Lieferanten Ihrer Komponenten, welche Schmiermittel wo und in welcher Menge benötigt werden.

Wenn es darum geht, den Motor mit modernen Motoren und Schmiermitteln einzubrechen, ist das Einfahren nicht mehr das gleiche wie in den vergangenen Jahrzehnten. Wo früher die Zylinderbohrungen und -ringe ineinander verschleißen mussten, reduzieren moderne Honigtechniken wie Plateau-Honig den Verschleiß, der beim Einfahren auftritt. Bei einem Motor mit Nikasil-Bohrungen verschleißen die Nikasil-Bohrungen nicht und es sind die Ringe, die sitzen müssen. Aus diesem Grund ist die Reinigung der Zylinderbohrungen und die ordnungsgemäße Schmierung so wichtig. Jede Verunreinigung dieser Oberflächen kann zum Versagen von Bauteilen führen.

Einbrechen

Die letzte Variable ist die Abstimmung. Die Kraftstoffverdünnung ist ein großes Problem, insbesondere wenn die Zylinderbohrungen beim ersten Einfahren des Motors aufgrund von überschüssigem Kraftstoff abgewaschen werden. Denken Sie daran, dass Kraftstoff kein Schmiermittel ist.

Ebenso kann ein übermäßiger Leerlauf ohne Belastung des Motors während des ersten Einlaufs dazu führen, dass mit Nikasil beschichtete Zylinderbohrungen glasieren, was zu einer schlechten Ringdichtung führt. Dies erfordert, dass der Motor zerlegt wird, um den Zylinder zu entglasieren und die Kolben erneut zu klingeln, um eine ordnungsgemäße Ringdichtung zu erreichen.

Nach den ersten 20 bis 30 Minuten ist es wichtig, die Nockenwelle und die Hebegeräte (oder Wippen) einzubrechen und den Motor auf die Temperatur zu bringen, bei der der Motor eine Last sieht, um sicherzustellen, dass die Ringe richtig sitzen können. Sie benötigen Zylinderdruck, um die Ringe gegen die Zylinderwände abzudichten. Ohne Zugang zu einem Prüfstand, um Ihren umgebauten Motor einzuschalten, ist es erforderlich, das Auto zu fahren, während Geschwindigkeit und Last variiert werden, sowie Vollgas (ohne Redline zu fahren) und Motorbremsen zu betätigen, um die Ringe richtig einzubrechen. Denken Sie daran, dass sich Teile ohne Last nicht abnutzen können.

Wenn Sie zu früh auf ein Rennöl, ein teilsynthetisches, ein vollsynthetisches oder ein reibungsmodifiziertes (Moly enthaltendes) Öl umsteigen, kann dies dazu führen, dass die Ringe nicht richtig sitzen. Wir empfehlen daher, jetzt zu laufen Angetriebenes BR-Einlauföl für die ersten 20-30 Minuten vorzugsweise zu welchem ​​Zeitpunkt das Öl ausgetauscht werden sollte Angetriebene Personalabteilung die für die ersten 3000-5000 Meilen laufen sollte. Alternativ unsere reibungsloses modifiziertes 607-7177 15w40 herkömmliches HDDEO-Öl kann für den ersten Einlauf und nachfolgende Füllungen für die ersten paar tausend Meilen verwendet werden.

Tipps und Tricks zum Einfahren des Motors finden Sie in unserem neuesten YouTube-Video mit dem zertifizierten Schmierspezialisten Lake Speed ​​Jr. von Total Seal Piston Rings (und zuvor angetriebenen Rennölen):

Zwei ausgezeichnete Ressourcen für Motorbrüche sind: http://www.mototuneusa.com/break_in_secrets.htm

. https://www.aircooled.net/vw-engine-break-in-procedure/

Etwas, das auch oft übersehen wird, ist die Ölanalyse des anfänglichen Einlauföls. Flat 6 Innovations führt nach dem Einfahren eine Altölanalyse jedes Motors durch SPEEDdiagnostix. Dies legt eine Basis für den höchsten Verschleiß Ihres Motors fest. Bei jedem nachfolgenden Ölwechsel sollten die Verschleißmetalle reduziert werden, bis sie sich ausgleichen. Wenn der Verschleiß zu steigen beginnt oder die beim Einfahren festgestellten anfänglichen Verschleißwerte erreicht, stimmt etwas nicht und es ist an der Zeit, über einen Umbau Ihres Motors nachzudenken.

Für diejenigen, die ihren luftgekühlten oder wassergekühlten Porsche-Motor planen oder ausführen, bietet LN Engineering Richtlinien wertvolle Informationen, die kostenlos von unserer Website heruntergeladen werden können:

Luftgekühlt - https://lnengineering.com/education/technical-library/instructions/free-download-air-cooled-engine-basic-assembly-and-break-in-instructions.html

Wassergekühlt - https://lnengineering.com/education/technical-library/instructions/free-download-water-cooled-engine-basic-assembly-and-break-in-instructions.html

Wir sind noch einen Schritt weiter gegangen und bieten zusätzliche Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen für diejenigen, die ihre Porsche Boxster-, Cayman- oder 911 M96- oder M97-Motoren mit allgemeinen Problembereichen umbauen, die während und nach dem Einfahren eines frisch umgebauten Motors zu Problemen führen können:

https://lnengineering.com/free-download-the-m96-engine-warnings-and-precautions.html

Nach oben scrollen